Fernunterricht

Derzeit scheint es sinnvoll, in der Oberstufe mit Schülerinnen und Schülern mittels Videokonferenz Fernunterricht zu halten.

In Unter- und Mittelstufe sind die Schülerinnen und Schüler mitunter nicht diszipliniert genug bzw. haben nur wenig Kompetenz, um mit diesen Tools ohne Anleitung sinnvoll umzugehen. Mit Anleitung und klar geplanten „Stunden“ berichten Schulen im Bezirk davon, dass auch in der Mittelstufe positive Erfahrungen gemacht werden konnten.

Frage-und-Antwort-Session

Konferenzen als Frage- und Antwort-Session können auch schon in der Mittelstufe und eventuell der Unterstufe eingesetzt werden.

Prüfen Sie bitte vor dem Einsatz von Videokonferenzen den pädagogischen und didaktischen Sinn dieser. Beachten Sie, dass es sich nur um freiwillige Angebote handeln kann, da nicht immer sichergestellt ist, dass die dafür notwendige Gerätschaft und Infrastruktur (und -in Zeiten von Home-Office- die zeitlichen Ressourcen) bei allen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

Eigene Erfahrungen können diesen Hinweise natürlich widersprechen.

Categories: